Session des BMBF-Ideenwettbewerbs auf den Open-Access-Tagen

Neben unserem Workshop zum Thema Was darf Qualität kosten? Geschäftsmodelle für neue, nicht-APC-finanzierte Open-Access-Journals sind wir auf den diesjährigen Open-Access-Tagen auch in einer Session vertreten, zu der das BMBF innovative Open-Access-Forschungsprojekte aus dem Ideenwettbewerb des BMBF eingeladen hat. Aus dem Abstract: "Für die Open-Access-Tage 2019 in Hannover ist eine Session ...

„Was darf Qualität kosten?“ – Workshop bei den Open-Access-Tagen 2019 in Hannover

Vom 30. September bis zum 2. Oktober finden in Hannover die diesjährigen Open-Access-Tage statt, veranstaltet von der Leibniz Universität Hannover (LUH), der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (GWLB). Auf den Open-Access-Tage trifft sich jährlich die Open-Access- und Open-Science-Community aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Erwarte ...

Open-Access-Sprechstunde bei der Jahrestagung der Fachgesellschaft

Kathrin Ganz und Marcel Wrzesinski bieten auf der diesjährigen Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien eine Open-Access-Sprechstunde an. Die Sprechstunde finden am Freitag, den 5. Juli 2019 von 13.30 bis 15.30 sowie 16.30 bis 18.30 statt. In Geb. 3, Raum F008 können Fragen über aktuelle Entwicklungen im Bereich Open Access direkt an Kathrin und Marcel gerichtet werden. Was gibt e ...

Arbeitsgruppe zu Open Access bei der KEG

Auf der diesjährigen Arbeitstagung der KEG (Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum), die in dieser Woche an der FernUniversittät Hagen stattfindet, bieten wir eine Arbeitsgruppe zum Thema "Open Access in den Einrichtungen: Geschäftsmodelle, Forschungsförderung und Publikationsberatung" an. Worum geht es? Freies wissenschaftliches Publizier ...

Konstituierende Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats

Am 11. März 2019 fand am Margherita-von-Brentano-Zentrum der Freien Universität die erste Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats des BMBF-Projektes Open Gender Platform statt. Es wurden zunächst die Ausgangspunkte des Projektes und der Stand der Arbeiten durch Kathrin Ganz und Marcel Wrzesinki vorgestellt, gefolgt von einer ausführlichen Diskussion der Veränderungen des Konzeptes sowie der Ziele ...

Vortrag „Open Access in den Gender Studies“ an der Universität Freiburg

Am 22.01.2019 hielten Kathrin Ganz und Marcel Wrzesinski einen Vortrag über "Open Access in den Gender Studies" am Zentrum für Anthropologie und Gender Studies der Universität Freiburg. Die anschließende Diskussion wurde von Dr. Marion Mangelsdorf moderiert. Organisiert wurde das Event im Rahmen des BMBF-Projektes Gendering MINT digital. Plakat zur Veranstaltung Der Vortrag befasste sich m ...

Wissenschaftlicher Beirat

Das BMBF-Projekt Open Gender Platform freut sich, ihren wissenschaftlichen Beirat vorstellen zu können. Der Beirat besteht aus neun Expert_innen aus den Bereichen der deutschsprachigen Geschlechterforschung (D/A/CH) sowie Open Acces und Open Science in Deutschland: Dr. Doris Allhutter (Institut für Technikfolgenabschätzung, ÖAW; Wien) Prof. Dr. Michèle Amacker (Professur Geschlechterforschung ...

Open Access Week in Berlin (22.-26.10.2018)

Zum siebten Mal fand Ende Oktober die Open Access Week statt, und zwar zeitgleich auf allen Kontinenten. Das diesjährige Motto lautete "Designing Equitable Foundations for Open Knowledge". In Berlin fanden unter diesem Leitspruch mehrere Veranstaltungen statt. So gab es an der FU einen Workshop zum Thema "Geschlechter-Effekte und wissenschaftliches Publizieren" (22.10.2018).  Nach einer Begrüßung ...

Tagungen der KEG und ÖGGF in Wien

Ende September fanden an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien gleich zwei Tagungen zur Geschlechterforschung statt. Zum einen die 16. Arbeitstagung der "Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)" (26.-27.09.2018), welche Raum für einen qualifizierten Erfahrungsaustausch zwischen institutionalisierten Einrichtungen und außeru ...