Open Science in der Geschlechterforschung

Sie arbeiten an einem Open-Science-Projekt in der Geschlechterforschung?
Wir freuen uns über Vernetzung!

Open Education

Open Educational Resources (OER) sind frei zugängliche Lehr-Lern-Materialien. Durch freie Lizenzen können sie legal und kostenfrei vervielfältigt, verwendet, verändert und verbreitet werden. In der Geschlechterforschung entstehen OER zu unterschiedlichen Themen sowie Ressourcen für die gender- und diversitätsbewusste Gestaltung von Lehrveranstaltungen.

Die Toolbox Gender und Diversity in der Lehre ist eine Website mit Anregungen, Informationen und Ressourcen zur gender- und diversitätsbewussten Gestaltung von Lehrveranstaltungen, die sich an Lehrende und alle Interessierten richtet. Das Open-Access-Angebot der Freien Universität Berlin macht fachspezifische und fächerübergreifende Vorschläge u.a. zu gender- und diversitätsbewusster Sprache, Lehrmethoden und zur inhaltlichen Integration von Gender- und Diversityforschung in die Lehre. Es gibt ein interaktives Quiz zu Gender und Diversity. Die Inhalte werden vorwiegend unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 International veröffentlicht.

Open Science aktiv gestalten

Das Verbundprojekt Gendering MINT digital – Open Science aktiv gestalten (BMBF 2017-2020, ZAG, ALU Freiburg; ZtG, HU Berlin; HS Offenburg) entwickelt, erprobt und distribuiert Open Science Module zur Integration von natur- und technikwissenschaftlich orientiertem Genderwissen in Lehre, Forschung und Gleichstellung in MINT-Fächern und an ihren interdisziplinären Schnittstellen. Die Open-Access-Module werden unter einer CC Lizenz nachhaltig zur Verfügung gestellt und liefern eine innovative Grundlage für Diskussions- und Reflexionsimpulse zu Gender in MINT.

Der Kurs „Was ist Gender?“ erklärt einführend, was sich hinter dem Begriff „Gender“ verbirgt und sensibilisiert für geschlechtsspezifische Ungleichheiten in Deutschland. Er bietet zwei Lernwege: Lernende können entweder über die „Lernstränge“ angeleitet mehr über das Thema Gender erfahren oder über die „Themenliste“ einzelne Aspekte auswählen, zu denen sie mehr wissen wollen. Der Kurs ist eine Open Educational Ressource (OER) und kann in seiner Gesamtheit oder in einzelnen Teilen (Erklärvideo, Quiz oder Zeitstrahl…) in der Lehre eingesetzt werden.

Shopping Basket