Open Access Tage

Open Access Tage 2018 in Graz

Vom 24.-26.09.2018 fanden an der Technischen Universität Graz die „Open Access Tage 2018“ statt, deren diesjähriges Motto „Vielfalt von Open Access“ lautete. Ein für die Plattform relevanter Schwerpunkt waren die Herausforderungen für Open-Access-Transformationen in den Geisteswissenschaften. Weiterhin einschlägig waren Sessions zu Preprints als Möglichkeiten des offenen, kollaborativen Begutachtens sowie die Chancen einer European Open Science Cloud (EOSC). Darüber hinaus wurden auf den OA-Tagen Geschäftsmodelle und Umsetzungsmöglichkeiten für Open-Access-Monographien präsentiert, die für das inter-/transdisziplinäre Feld der Geschlechterforschung und damit auch die OGP relevant sein können.

Im Vorfeld der Tagung gab es einen „Call for Posters“, an dem auch die  Open Gender Platform  teilnahm. Zusammen mit 23 weiteren Postern wurde der Poster-Beitrag der Open Gender Platform für die Tagung ausgewählt. Anita Runge und Marcel Wrzesinski stellten das Poster im Rahmen der Poster-Session vor und diskutierten mit den zahlreichen Interessierten. Ein besonderes Interesse galt den Ausgabeformaten der Plattform sowie unserer Zusammenarbeit mit der Fachgesellschaft Geschlechterstudien.

Das Team von OGP freut sich auf die Open-Access-Tage 2019 in Hannover (30.09.-02.10).